Der Verein

Was uns motiviert

Der wichtigste Antrieb für unserer ehrenamtliches Engagement ist die Verbundenheit zu unserer geschichtsträchtigen Heimatstadt, der Stadt von Kaiser Otto des Großen und des genialen Wissenschaftlers Otto von Guericke. Zweimal zerstört soll sie weiter aufblühen, liebens- und lebenswert für ihre Bürger sein und hohes Ansehen genießen. Dafür gibt die MG 90 ideelle und materielle Unterstützung von Vorhaben im Sinne Ihrer Satzung.

 

Was wir tun

Interdisziplinär und zutiefst bürgernah unterbreiten wir den Mitgliedern und der breiten Öffentlichkeit Konzerte, Lesungen, Exkursionen zu historischen Orten in ganz Sachsen-Anhalt, organisieren öffentliche Diskussionen zu brandaktuellen politischen, kommunalen und bildungspolitischen Themen. An erster Stelle steht dabei: Wir mischen uns ein! Wir initiieren großangelegte Spendensammlungen zur Wiedererrichtung von verschwundenen Denkmalen. Dazu zählten das Luisendenkmal und das Basedow-Monuments sowie Plastiken von kriegszerstörten Altstadtkirchen.

 

Wer dahinter steht

Hinter den Zielen unserer Gesellschaft stehen 120 Magdeburger Persönlichkeiten aus allen Schichten und Berufen. Sie eint die Liebe zur Stadt an der Elbe und ihr Bemühen, ihre kulturellen Schätze, die in unserer durch Kriege arg gebeutelten Stadt noch erhalten sind, zu bewahren. Auch unsere Nachkommen sollen erleben, wie schön ihre Heimatstadt war und ist. Jeder, der mitmachen will, ist in unserem Verein willkommen.

 

Unsere Mitglieder

Thomas Kluger

1. Vorsitzender

 

Heinz-Joachim Olbricht 

2. Vorsitzende

Axel Schaare 

Schatzmeister


Dagmar Bremer 

Beisitzerin

Astrid Elisabeth Kuscher

Beisitzerin

Alice Klein 

Beisitzer


Katharina Gerling

Beisitzer

Karl-Heinz Kaiser

Pressereferent